Facebook Pixel

Handbuch des europäischen Zivilverfahrensrechts

ISBN:
978-3-214-25014-0
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
21.06.2023
Herausgeber:
Reihe:
Handbuch
Format:
Buch
Seitenanzahl:
1358
Ladenpreis
268,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Die zweite Auflage des Handbuchs behandelt in bewährter Weise in einem Band alle wesentlichen Vorschriften des europäischen Zivilverfahrensrechts aus österreichischer Sicht: Es ist systematisch aufgebaut und erleichtert dadurch auch jenen, die nur fallweise mit grenzüberschreitenden Fällen befasst sind, den raschen Einstieg, gibt aber andererseits durch die umfassende Behandlung der verschiedenen Rechtsquellen auch Antworten auf komplexe Fragestellungen.

 

Höchst aktuell (insb mit Berücksichtigung der Neufassungen der EuZustVO und der EuBeweisVO sowie der neuen Brüssel IIb-VO) werden in 17 Kapiteln die Grundlagen sowie die einzelnen einschlägigen Rechtsakte ausführlich dargestellt:

 

  • Primärrechtliche Grundlagen (Mayr)
  • Europäisches Sekundärrecht (Mayr)
  • Die Brüssel Ia-Verordnung (Garber/Mayr/Neumayr/Wittwer)
  • Die Brüssel IIb-Verordnung (Neumayr/Weber)
  • Die Güterrechts-Verordnungen (Garber)
  • Die Unterhalts-Verordnung (Weber)
  • Die Erbrechts-Verordnung (Wittwer)
  • Die Vollstreckungstitel-Verordnung (Neumayr)
  • Die Kontenpfändungs-Verordnung (Garber)
  • Die Schutzmaßnahmen-Verordnung (Garber)
  • Das europäische Mahnverfahren (Mayr)
  • Das europäische Bagatellverfahren (Mayr)
  • Alternativer Rechtsschutz (Mayr)
  • Die europäische Zustellung (Sengstschmid)
  • Die europäische Beweisaufnahme (Sengstschmid)
  • Die europäische Zusammenarbeit (Sengstschmid)
  • Europäisches Insolvenzrecht (Konecny)

 

Damit Sie schneller ans Ziel kommen:

  • Tabellarische Übersichten,
  • zahlreiche Beispiele und
  • ein chronologisches Verzeichnis der EuGH-Entscheidungen zum europäischen Zivilprozessrecht.
Biografische Anmerkung

Ein Herausgeber mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet des europäischen Zivilverfahrensrechts und ein Autorenteam mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis sorgen für den optimalen Mix aus Theorie und Praxis.

 

Herausgegeben von:

Dr. Peter G. Mayr, Univ.-Prof. i.R. in Innsbruck

 

Bearbeitet von:

Dr. Thomas Garber, Univ.-Prof. in Graz

Dr. Andreas Konecny, Univ.-Prof. i.R. in Wien

Dr. Peter G. Mayr, Univ.-Prof. i.R. in Innsbruck

Dr. Matthias Neumayr, Vizepräsident des OGH, Univ.-Prof. in Salzburg

MMag. Dr. Andreas Sengstschmid, Richter des OLG Wien

Dr. Martin Weber, Hofrat des OGH

Dr. Alexander Wittwer, LL.M., Rechtsanwalt in Dornbirn/Ulm