Handbuch des Wertpapierrechts Band 1

nach österreichischem und deutschem Recht

ISBN: 978-3-7046-6602-4

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.09.2014

Autoren: Keinert Heinz


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 627

199,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieses Handbuch bietet die einzige aktuelle und derart umfassende Darstellung des Wertpapierrechts im deutschsprachigen Raum. Es beruht auf jahrzehntelanger praxisbezogener Beschäftigung des Autors mit der Materie als Richter und Universitätsprofessor in Österreich und Deutschland. Band 1 enthält zunächst einen ausführlichen Allgemeinen Teil mit den dogmatischen Grundentscheidungen für sämtliche Wertpapiere – in dieser Vertiefung ein Novum in der deutschsprachigen Fachliteratur. Es folgt das Wechselrecht (Einführung bis Verfall), dessen dogmatische Prinzipien unverändert für sämtliche Verkehrspapiere maßgebend sind, einschließlich der handelsrechtlichen, jener des Kapitalmarkts und des Inhabersparbuchs. Das Werk bietet gleichermaßen wissenschaftliche Vertiefung und Praxisnähe. Dies und die Aufschließung durch eine Reihe ausführlicher Register machen es zu einem unverzichtbaren Studien- und Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Heinz Keinert, LL.M. (Berkeley), Professor für Handels- und Wertpapierrecht, Dozent für Bürgerliches Recht, ehemaliger Richter in der Handelsgerichtsbarkeit und im BMJ, Schiedsrichter der WKÖ, der WK Wien und der IHK, zwei deutsche Profess