Handbuch für Sicherheitsvertrauenspersonen

ISBN: 978-3-99046-245-4

Herausgeber: Weinke Hildegard

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.12.2017

Autoren: Bruckner Harald, Klösch Johanna, Nedjelik-Lischka Julia, Streithofer Petra, Weinke Hildegard

Reihe: Varia


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 532

49,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Sicherheitsvertrauenspersonen sind ArbeitnehmervertreterInnen mit einer besonderen Funktion beim Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Sie sind die Drehscheibe, wenn es um sicherheits- und gesundheitsrelevante Aspekte im Betrieb geht. Sie sind es, die für die Kolleginnen und Kollegen im Betrieb ein offenes Ohr haben, wenn es um Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit geht. Sicherheitsvertrauenspersonen sind diejenigen, die auf den ArbeitnehmerInnenschutz im Betrieb ein wachsames Auge haben und die ArbeitgeberInnen auf eventuelle Mängel hinweisen. Aufgrund ihrer Expertise wissen sie, wer für Hilfe, Rat und Tat kontaktiert werden kann. Das Handbuch für Sicherheitsvertrauenspersonen unterstützt diese bei ihrer täglichen Arbeit für den Sicherheits- und Gesundheitsschutz und bietet umfangreiche Fachinformation mit zahlreichen Tipps und Beispielen aus der Praxis.

Biografische Anmerkung

Mag.a Johanna Klösch
Gesundheitspsychologin, Arbeits- und Organisationspsychologin,
Fachexpertin für den Themenkomplex „Psyche und Arbeitswelt“, insbes.
arbeitsbedingte psychische Belastungen, menschengerechte Arbeitsgestaltung sowie
neue Anforderungen der Arbeitswelt, Mitherausgeberin und Mitautorin des Buchs
„Die Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen. Brauchen wir das? Wie geht
das? Wer macht das? AnbieterInnen und betriebliche Fallbeispiele aus der Praxis“