Handbuch Naturkatastrophenrecht

Vorsorge, Abwehr, Haftung und Versicherung bei Naturkatastrophen.

ISBN: 978-3-214-13321-4

Herausgeber: Kerschner Ferdinand

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.2008

Reihe: Schriftenreihe Recht der Umwelt (RdU)


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 448

Abo-Preis: 79,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

98,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das „Naturkatastrophenrecht“ ist in Österreich über viele Kompetenzen und Materien zersplittert – von den Katastrophen- und Raumordnungsgesetzen der Länder über das Wasser- und Forstrecht bis zur zivil- und strafrechtlichen Haftung und der Vorsorge im Versicherungsrecht. Das vorliegende Handbuch Naturkatastrophenrecht bündelt diese Fülle zu einem praktischen Nachschlagewerk, gegliedert in vier Schwerpunkte: - Prävention: o Handlungspflichten des Staates und des Einzelnen - Abwehr und Bekämpfung: o Wer ist konkret zuständig für Alarmierung und Abwehr? o Wer trägt die Kosten? o arbeits- und sozialrechtliche Stellung der freiwilligen Helfer - Haftung: o Haftung aus Schutzgesetz, Nachbarstellung, Gefährdung ua, Staats- und Amtshaftung o Haftungsausschlussgründe, va Höhere Gewalt - Versicherung: o Inwieweit sind Naturkatastrophen versicherbar? o Vorschlag einer „Naturkatastrophenversicherung“ als neues Versicherungsmodell