Handbuch Verrechnungspreise

ISBN: 978-3-7073-1920-0

Auflage: 2. aktualisierte Auflage 2012

Herausgeber: Bernegger Sabine, Rosar Werner, Rosenberger Florian

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.06.2012


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
118,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Thema der Verrechnungspreise hat in den letzten Jahren zusätzlich an Dynamik gewonnen. Ausgehend von internationalen Taktgebern wie der OECD und der EU (JTPF) wurden deren Impulse von vielen Staaten aufgenommen und innerstaatlich verfestigt. In diesem Sinne hat auch Österreich im Jahr 2010 erstmals umfassende Verrechnungspreisrichtlinien erlassen. Damit nimmt dieses Thema auch in den nationalen Außenprüfungen sowie in internationalen Verständigungs- und Schiedsverfahren immer breiteren Raum ein. Vor diesem Hintergrund darf es daher nicht verwundern, dass Transfer Pricing mittlerweile auch vom Top-Management grenzüberschreitend tätiger Unternehmen und Konzerne als „Hot Spot“ identifiziert wurde.

Das „Handbuch Verrechnungspreise“ soll die notwendige Brücke zwischen Theorie und Praxis schlagen und dem Anwender in der Bewältigung der mitunter komplexen Fragestellungen zur Seite zu stehen. Entsprechend liegt das Hauptaugenmerk dieses Werkes von Praktikern für Praktiker auf der Darstellung typischer Problemfelder und Fallstricke sowie geeigneter Lösungsansätze. Dabei wird auf einen Mix von Autoren aus der Konzern-, Finanzverwaltungs- und Beratungspraxis gesetzt. In der Neuauflage wurden nicht nur sämtliche Neuerungen (zB österreichische Verrechnungspreisrichtlinien 2010, OECD-Verrechnungspreisgrundsätze 2010, Authorized OECD Approach 2010) berücksichtigt, sondern auch zahlreiche Themenbereiche signifikant erweitert bzw neu aufgenommen.