Handbuch VwGH-Verfahren

Verfahren vor dem VwGH

ISBN: 978-3-7007-5725-2

Auflage: 3. neu bearbeitete Aufl. Stand: Dezember 2013

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.2014

Autoren: Twardosz Benjamin


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 436

Cover speichern
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Durch die Änderungen des B-VG und des VwGG haben sich die Zuständigkeit des VwGH, die Zulässigkeit von Anträgen und das Verfahren erstmals seit Errichtung des VwGH vollständig geändert. Zuständigkeiten wurden zwischen Verwaltungsgerichten und dem VwGH geteilt, der Zugang zum VwGH wurde eingeschränkt und das Verfahren wurde noch anspruchsvoller. Dies hat einige Fragen aufgeworfen. Das Handbuch stellt das Verfahren vor dem VwGH auf dem Stand der Rechtslage vom 1.1.2014 erstmals umfassend dar und setzt sich mit diesen Fragen eingehend auseinander. Es zeigt auf, wie die neuen Bestimmungen vor dem Hintergrund der bisherigen Judikatur und Literatur zu interpretieren sind. Da Gesetze und deren Auslegung ohne ihre Anwendung bedeutungslos wären, wird die praktische Umsetzung weiterhin durch Textvorschläge, Beispiele und Schriftsatzmuster verdeutlicht. "Das Handbuch behandelt viele Details und schafft dennoch einen guten Überblick. Es ist eine äußerst wertvolle Hilfe für die praktische Arbeit." Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Zorn, Senatspräsident des VwGH

Biografische Anmerkung

MMag. Dr. Benjamin Twardosz, LL.M. ist Rechtsanwalt und Steuerberater, Partner bei WOLF THEISS Rechtsanwälte in Wien sowie Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Davor war er unter anderem am VwGH tätig. Schwerpunkte seiner Beratungs-, Vortrags- und Publikationstätigkeit sind Abgabenrecht, Verfahrensrecht und Finanzstrafrecht.