Handbuch zum Elektrizitätsrecht

Liberalisierung oder Regulierung?

ISBN: 978-3-7046-5276-8

Herausgeber: Österreichischer Verband für Elektrotechnik - ÖVE

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.06.2009

Autoren: Draxler Peter, Regehr Clemens


Format: Einband - flex. (Paperback)

82,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Praxishandbuch zum Elektrizitätsrecht beleuchtet sämtliche rechtliche Rahmenbedingungen in der Elektrizitätswirtschaft und dient dem Praktiker als Vademecum bei den rechtlichen und technischen Verfahrensabläufen, insbesondere bei der Stromeinspeisung. Dabei wird schwerpunktweise der europarechtliche Hintergrund mit den wettbewerbsrechtlichen und kartellrechtlichen Vorgaben im Binnenmarkt ausführlichst analysiert. Zum besseren Verständnis der relevanten Gesetze - auch für den Nichtjuristen - verschafft dieses Werk einen Überblick über die gesamte Elektrizitätswirtschaft, angefangen von der Stromerzeugung, über den Netzbetrieb, bis hin zur Stromlieferung an den Endkunden. Das Werk richtet sein Augenmerk vorwiegend auf die Probleme der europaweit liberalisierten und national regulierten Stromwirtschaft. Es enthält eine komprimierte Beschreibung des österreichischen Elektrizitätsrechtes (ElWOG 2000 idF BGBl. I Nr. 106/2006) und des neuen Ökostromgesetzes (Ökostromgesetz idF BGBl. I Nr. 114/2008) sowie der Verordnungen über die Einspeisetarife für Erzeuger, die ihren Strom auf Basis von erneuerbaren Energieträgern gewinnen.