Handelsvertretergesetz

Praxiskommentar

ISBN: 978-3-7007-6034-4

Auflage: 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Stand: Oktober 2014

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.06.20152015-06-30

Autoren: Petsche Alexander, Petsche-Demmel Simone

Reihe: Kommentar


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 344

/Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
Cover speichern
125,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Handelsvertreterrecht betrifft nicht nur Verhältnisse mit Handelsvertretern sondern ist für alle Unternehmen relevant, die ihre Produkte über Dritte vertreiben. Die zweite Auflage dieses Kommentars erläutert nicht nur die einzelnen Bestimmungen des Handelsvertretergesetzes sondern stellt auch jene Probleme dar, welche sich in der Praxis stellen und bietet dazu Lösungen an.
Aus diesem Grund wendet sich dieser Kommentar nicht nur an dogmatisch Interessierte sondern insbesondere auch an Praktiker im Vertriebsrecht. Insofern soll dieser Kommentar auch als Ratgeber dienen. Selbstverständlich ist die gesamte relevante aktuelle österreichische als auch EuGH-Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt.

Biografische Anmerkung

DDr. Alexander Petsche, MAES (Brügge) ist Rechtsanwalt und Partner von Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte LLP & Co KG. Einer seiner Schwerpunkte liegt im Vertriebsrecht. Er ist Mitglied des Präsidiums des Internationalen Schiedsgerichtes der Wirtschaftskammer Österreich und Präsident der Österreichischen Schiedsvereinigung. Er ist weiters Mitglied des Rechtsausschusses des Österreichischen und des Europäischen Franchiseverbandes.
Mag. Simone Petsche-Demmel ist Rechtsanwältin und Partnerin von Öhner Petsche-Demmel Pollak Rechtsanwälte GmbH. Sie ist auf Prozessführung und Streitlösung spezialisiert, insbesondere in den Bereichen Vertriebsrecht, Wettbewerbsrecht und Produkthaftungsrecht. Weiters ist sie laufend als Seminarreferentin zu aktuellen Themen ihrer Schwerpunktgebiete tätig.