Hans Kelsen als Verfassungsrichter

ISBN: 978-3-214-07673-3

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.2005

Autoren: Walter Robert

Reihe: Schriftenreihe des Hans Kelsen-Instituts


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 92

22,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der vorliegende Band 27 der Hans Kelsen Schriftenreihe erkundet und dokumentiert, einer Biographie gleich, die Tätigkeit Hans Kelsens als Verfassungsrichter. Getrennt in 2 Zeitabschnitte - 1919-1920: (deutsch-)österreichischer VfGH - 1920-1930: VfGH nach dem B-VG gibt das Wek spannende Aufschlüsse über: - die Bestellung Kelsens zum Mitglied des VfGH - das Verhältnis Kelsens zu anderen Mitgliedern des Gerichtshofs - bemerkenswerte Positionen Kelsens in der Rechtsprechung, zB in den Entscheidungen zu den Dispensehen, zur Aufführungsbewilligung von Schnitzlers "Reigen", zur Inbetriebnahme des Wiener Krematoriums ua.