Hochleistungszyklone

zur Trennung von Feststoff-Gas-Gemischen

ISBN: 978-3-7011-0207-5

Auflage: 1. Auflage

Verlag: Leykam

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 28.01.20112011-01-28

Autoren: Brunnmair Erwin

Reihe: Schriftenreihe Industrielles Management


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 122

/Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre
PDF-Datenblatt
29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die industrielle Welt ist mit einer zunehmenden Ressourcenverknappung konfrontiert. Ein schonender Umgang mit den natürlich vorhandenen Ressourcen alleine ist nicht mehr genug, um die Anforderungen der Gesellschaft zu erfüllen. Verfahrenstechnische Kreislaufschließungen mit einem Höchstanteil an Recyclingmaterial in der Produktion ist gleichermaßen zum Ziel und zur Herausforderung unserer Zeit geworden. Im vorliegenden Buch wird ein verfahrenstechnischer Apparat im Bereich der Fliehkraftentstaubung vorgestellt, der in der Lage ist, in geschlossenen Kreisläufen ein Höchstmaß an Feingut, bei minimalem Energie- und Wartungsaufwand, abzuscheiden und dieses so wieder in den Produktionskreislauf zurückzuführen.

Biografische Anmerkung

Erwin Brunnmair, Jahrgang 1956, studierte Fördertechnik an der TU Graz und promovierte an der Montanuniversität Leoben. Prokurist bei Binder+Co, leitet dort die Auftragsabwicklung und beschäftigt sich darüber hinaus mit Thematiken der Energieeinsparung, dem schonenden Umgang mit Ressourcen und neuen
Innovationen. Seit 2001 Lehrender an der FH JOANNEUM, Studiengang Industriewirtschaft/Industrial Management am Campus Kapfenberg.