Immobilienbewertung Österreich

104,50 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Interesse an Investitionen in Immobilien ist ungebrochen. Marktentwicklungen stehen im Blickpunkt einer breiten Öffentlichkeit. Banken und Notenbanken sind genauso an qualitativen Aussagen zum Immobilienmarkt interessiert wie potentielle Käufer und Verkäufer. Umso mehr sind die Immobiliensachverständigen gefordert. Das Standardwerk der österreichischen Immobilienbewertung bietet Antworten auf die vielfältigen Aspekte der Immobilienbewertung und die spezifischen österreichischen Ausprägungen. Neben einer Aktualisierung der Erläuterungen zu den nationalen und internationalen Bewertungsmethoden werden folgende Themenschwerpunkte neu bzw. umfangreicher erörtert: Flächendefinitionen (ÖNORM B 1800:2013, ÖNORM EN 15221-6), Residualwertmethode (ÖNORM B 1802-3), Denkmalschutz, Kontaminierungen, Energieausweis, International Accounting Standards IAS. Inhalt Einführung in die Immobilienbewertung Standardverfahren zur Ermittlung des Verkehrswertes Internationale Immobilienbewertungsaspekte Österreichspezifische Bewertungsaspekte Immobilien im Rahmen der Finanzierung und Bewertung aus Sicht des Kapitalmarktes Immobilien im Rahmen der Bilanzierung und Bewertung für steuerliche Zwecke Bewertung von Immobiliengesellschaften

Schlagworte