Indienststellen durch Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes

Praxiskommentar

ISBN: 978-3-99008-667-4

Verlag: Pro Libris

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 28.06.20172017-06-28

Autoren: Keplinger Rudolf, Öfferlbauer Thomas


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 77

/Fachliteratur
12,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das "Indienststellen" ist immer wieder Thema innerhalb der Polizei. Auch in den Medien wird von Zeit zu Zeit - zumeist lobend - berichtet, dass sich ein Polizeiorgan in den Dienst gestellt hat und eingeschritten ist. Eine klare gesetzliche Grundlage für das "Indienststellen" gibt es allerdings nicht. Prof. Dr. Rudolf Keplinger (LPD OÖ) und Dr. Thomas Öfferlbauer (LPD NÖ) haben in diesem Buch das "Indienststellen" unter Zugrundelegung der Richtlinienverordnung, aber vor allem auch der dienstrechtlichen Vorschriften sowie der Rechtsprechung der Höchstgerichte aufbereitet.