Insolvenzordnung - IO

Anfechtungsordnung, Insolvenzrechtseinführungsgesetz, EU-Insolvenzverordnung, Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, Insolvenzrechtliche Bestimmungen anderer Gesetze. Mit zahlreichen Anmerkungen, Verweisungen und mit einem ausführlichen Sachverzeichnis. Sta

ISBN: 978-3-214-01309-7

Auflage: 8. neu bearb. u. erw. Aufl. d. Konkursordnung

Herausgeber: Jelinek Wolfgang, Zangl Sylvia

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 11.2010

Reihe: Manz Taschenkommentar


Format: Buch

Seitenanzahl: 654

79,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit dem IRÄG 2010 wird ein einheitliches Insolvenzverfahren mit einheitlichen Verfahrensregelungen Wirklichkeit. Insbesondere sollen die Sanierungschancen erhöht und die Unternehmensfortführung erleichtert werden. Wesentliche Inhalte der AO werden in eines der Sanierungsverfahren der IO integriert; formell verschwindet das Ausgleichsverfahren. Überdies zieht die Neugestaltung des österreichischen Insolvenzrechts eine große Anzahl von Änderungen in zahlreichen anderen Gesetzen, insb im Unternehmensrecht, nach sich; viele von ihnen finden sich in einem Begleitgesetz. Die vorliegende Neuauflage stellt die seit 1. 7. 2010 geltende neue Rechtslage dar. Sie enthält – Insolvenzordnung – die wichtigsten damit zusammenhängenden weiteren Gesetze, insb das IESG, idF des Insolvenzrechtsänderungs-Begleitgesetzes – zahlreiche Anmerkungen, Erläuterungen und Querverweise – Anpassungen anderer Gesetze an das neue Recht Besonders übersichtlich: Die Änderungen sind durch Unterstreichungen gekennzeichnet.