Interne Revision und Aufgabenkritik

Entbehrliches versus Unentbehrliches

ISBN: 978-3-7007-5847-1

Auflage: 1. Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.2014

Autoren: Seyfried Karl


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 164

Cover speichern
39,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Einführung eines neuen Bundeshaushaltsrechts in Österreich macht eine laufende kritische Überprüfung der staatlichen Aufgaben notwendig, um in Zeiten der knapper werdenden Budgetmittel auch in Zukunft die Bereitstellung von Leistungen der öffentlichen Verwaltung zu gewährleisten. Eine wesentliche Komponente dabei ist die Aufgabenkritik, deren Kernpunkt in der Auseinandersetzung mit den aktuellen Aufgaben und deren Analyse hinsichtlich Effektivität und Effizienz besteht.

Da die Aufgabenkritik als ständiger Prozess verstanden werden muss, spielt die Interne Revision hier insofern eine wichtige Rolle, als sie durch ihre Analysetätigkeit und den sich daraus ergebenden Erkenntnissen dazu beiträgt, dass die öffentliche Verwaltung für die Zukunft gut gerüstet ist und für mögliche neu hinzukommende Aufgaben die nötigen Personalressourcen besitzt.

Biografische Anmerkung

MinR i. R. Mag. Karl Seyfried war bis Ende November 2013 Leiter der Internen Revision im Bundeskanzleramt und Koordinator der Revisionseinrichtungen in der Bundesverwaltung.