Interne Revisionen im öffentlichen Sektor

Organisatorische Ausrichtungen für die Anforderungen der Zukunft

ISBN: 978-3-7073-1716-9

Auflage: 1. 2010

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 28.04.2010

Autoren: Schuh Hannes


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Eine zukunftsweisende Veröffentlichung, die dem Titel im vollen Umfang gerecht wird, überzeugend begründet und mit vielen zum Nachdenken anregenden bzw. sofort umsetzbaren Hinweisen. Im Vordergrund stehen die Stellung und das Selbstverständnis der Internen Revision. Das Buch ist eine Pflichtlektüre für jeden Internen Revisor in der öffentlichen Verwaltung; es ist auch ein Appell an die Führung in der öffentlichen Verwaltung, das Instrument "Interne Revision" zu nutzen. Univ.Prof. Dr. Martin Richter, Universität Potsdam Das vorliegende Buch zeigt in eindrucksvoller Weise die Herausforderungen auf, denen sich die Internen Revisionen in einer modernen Verwaltung stellen müssen. Durch die Bezugnahme auf die internationalen Standards der INTOSAI und des IIA sowie deren Interpretation für den öffentlichen Bereich liefert es den Revisionseinrichtungen wichtige Hinweise auf Best Practice Modelle für eine erfolgreiche Organisation und Prüfungsdurchführung. Dr. Josef Moser, Präsident des Rechungshofes und Generalsekretär der INTOSAI Die Prüfungen durch Interne Revisionen im Public Sector sind aufgrund ihrer strategischen Bedeutung, ihrer Komplexität und ihres Umfangs in Projekten zu organisieren. Der Zugang dieses Buches, Interne Revisionen als projektorientierte Organisationen zu verstehen, ist daher schlüssig und geeignet, die neuen Anforderungen der Prüfungspraxis zu lösen. Univ.Prof. Dr. Roland Gareis, Projektmanagement Group, Wirtschaftsuniversität Wien Die Interne Revision des Bundesministeriums für Finanzen ist sehr gut in eine moderne Verwaltung integriert und hat mit vielen im Buch aufgezeigten Ansätzen und Gestaltungen eine Vorreiterfunktion. Sie zeigt, dass ihre in der Theorie geforderte Funktion als Eckpfeiler von Good Governance auch gelebt wird. Dipl.Ing. Josef Pröll, Vizekanzler und Finanzminister Das vorgestellte Konzept entspricht der höchsten Stufe des Internal Audit Capability Model for the Public Sector des IIA. Dr. Hannes Schuh, Verfasser dieses Buches