Jahrbuch des österreichischen und europäischen Umweltrechts 2019

ISBN: 978-3-214-13609-3

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 11.04.20192019-04-11

Autoren: Institut für Umweltrecht der JKU Linz

Reihe: Schriftenreihe Recht der Umwelt (RdU)


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 230

/Neuerscheinungen /Wirtschaft/Wirtschaft allgemein /Recht/Umwelt- und Energierecht
PDF-Datenblatt
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Umweltrecht ist derzeit mit vielen Herausforderungen und offenen Fragen konfrontiert: Kommen Dieselfahrverbote auch für Österreich? Wie kann die Energiewende gelingen, wenn die nötige Infrastruktur fehlt? Welcher Weg soll zur Umsetzung der Aarhus-Konvention gewählt werden? Das Jahrbuch enthält die überarbeiteten Vorträge und Erkenntnisse der renommierten ReferentInnen aus Wissenschaft und Praxis anlässlich der 23. Österreichischen Umweltrechtstage zu folgenden Themen: • Aktuelles Umweltrecht • Herausforderung 2020: Immissionsschutzgesetz – Luft: Dieselfahrverbote auch für Österreich? • Herausforderung 2020: Infrastruktur und Umweltschutz – (k)ein Widerspruch? • Entwurf OÖ Aarhus Öffentlichkeitsbeteiligungsgesetz (E. Wagner/W. Bergthaler) • ÖWAV-Vorschlag Umweltverfahrensrecht

Biografische Anmerkung

Die Autorinnen und Autoren:
Thomas Alge, Dieter Altenburger, Wilhelm Bergthaler, Gerhard Christiner, Daniel Ennöckl, Judith Fitz, Hans-Peter Hutter, Ferdinand Kerschner, Remo Klinger, Michael Mendel, Martin Niederhuber, Gerhard Schnedl, Florian Stangl, Charlotte Vogl, Erika M. Wagner, Evelyn Wolfslehner.