Jehovas Zeugen in Österreich als Körperschaft des öffentlichen Rechts

ISBN: 978-3-7046-6594-2

Herausgeber: Hetzenauer Walter

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.01.2014

Reihe: Juristische Schriftenreihe - Colloquium


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 330

56,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Religionsrechtliche Fragen spielen im öffentlichen Diskurs eine immer wichtigere Rolle: Insbesondere gesellschaftspolitische Themen wie Kirchenprivilegien, Religions- bzw. Ethikunterricht oder das religiöse Erziehungsrecht von Eltern versus staatlichem Erziehungsauftrag sorgen in der Öffentlichkeit immer wieder für breite Diskussionen. Mit dem vorliegenden Band wird eine genauere Kenntnis über den Weg zur Anerkennung von Jehovas Zeugen in Österreich als Religionsgesellschaft des öffentlichen Rechts ermöglicht, die Bedeutung der Anerkennung für diese Gemeinschaft erörtert sowie der Effekt ihrer rechtlichen Erfolge auf nationaler und europäischer Ebene für die ungebrochene Dynamik des Religionsrechts bewertet. Mit Beiträgen von Walter Hetzenauer, Timon Jakli, Gerson Kern, Reinhard Kohlhofer, Richard Leitner, Jürgen Noll, Helmut Ortner, Armin Pikl, Damaris Schwebisch, Christian Trabucco, David Vladar, Patrick Warto und Johann Zimmermann.

Biografische Anmerkung

Mag. Dr. Walter Hetzenauer ist Vorstandsmitglied des Colloquium.