Kapitalverkehrsteuergesetz

Kommentar

ISBN: 978-3-7073-0812-9

Auflage: 1. 2008

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 15.09.2008

Autoren: Thunshirn Roman, Himmelsberger Anita, Hohenecker Christoph


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
54,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Kommentar zum Kapitalverkehrsteuergesetz Das Gesellschaftsteuerrecht hat durch den Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft und die Rechtsprechung des EuGH nicht unwesentliche Änderungen erfahren. Von den ursprünglich drei Steuern, welche im Kapitalverkehrsteuergesetz geregelt waren, ist mittlerweile auch nur mehr die Gesellschaftsteuer aufrecht. Es bestehen auf EU-Ebene seit Jahren ernste Bestrebungen, die Gesellschaftsteuer generell abzuschaffen. Die meisten Mietgliedstaaten haben dies mittlerweile auch getan. Österreich ist eines der letzten Länder, in dem GesSt erhoben wird. Dieser Kommentar ist aufgrund seiner Praxisbezogenheit und Übersichtlichkeit eine wertvolle Hilfe für den Rechtsanwender sein. Die aktuelle Judikatur, insbesondere die des EuGH wurde berücksichtigt. Das vorliegende Werk versteht sich als aktuelle Zusammenfassung der bisherigen nationalen und europarechtlichen Rechtsprechung unter Berücksichtigung der gängigen Kommentar- und Literaturmeinungen. Aufgrund ihrer vielfältigen Beschäftigung mit gesellschaftsteuerlichen Fragestellungen gehen die Autoren auch auf in der Praxis häufig vorkommende Sachverhalte näher ein. Themenbereiche aus dem Inhalt: * Gesellschaftsteuer * Eigenkapitalzufuhr * Kapitalerhöhung * Gesellschaftsgründung * Europarechtkonformität * Sitzverlegung * Großmutterzuschuss

Biografische Anmerkung

Mag. Dr. Roman Thunshirn, Managing Partner der Merkur Treuhand Steuerberatung GmbH und AC Consulting Steuerberatung GmbH, Geschäftsführer der IAS Audit Service Wirtschaftsprüfungs GmbH. Mitglied des Fachsenats der Kammer der Wirtschaftstreuhänder in den Arbeitsgruppen Verkehrsteuern, internationales Steuerrecht und Einkommensteuer. Fachautor und Fachvortragender. Schwerpunkte: Privatisierungen und Ausgliederungen, Immobilienunternehmen, Unternehmenstransaktionen und -umgründungen, internationales Steuerrecht.

MMag. Anita Himmelsberger, Selbstständige Steuerberaterin. Seit Anfang 2006 Zusammenarbeit mit Merkur Treuhand. Schwerpunkte: Rechnungslegung, Umgründungen, Beratung von Kommunen und Körperschaften des öffentlichen Rechts, Gesellschaftsrecht, Bilanzrecht.

Mag. Christoph Hohenecker, Steuerberater, seit 2005 bei der Merkur Treuhand Steuerberatung GmbH, davor vier Jahre in einer großen international tätigen Steuerberatungskanzlei beschäftigt. Schwerpunkte: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Internationales Steuerrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Gebühren und Verkehrssteuern. Fachbuchautor (insbes. Co-Autor beim "Leitfaden zur Abfertigung Neu")