KartG und WettbG

Kartellgesetz und Wettbewerbsgesetz

ISBN: 978-3-7046-6987-2

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.08.20172017-08-08

Autoren: Gugerbauer Norbert


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 878

/Recht/Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht
159,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Kartellrecht aktuell: Fusionskontrolle, Vertriebsrecht, Wettbewerbsgesetz Die umfassend erneuerte und erweiterte Kommentierung des Kartellgesetzes behandelt vor allem die österreichische Fusionskontrolle, das österreichische Vertriebsrecht (Alleinvertriebs- und Alleinbezugsverträge, Franchiseverträge, Handelsvertreterverträge, Patentlizenzvereinbarungen) und die Sonderbestimmungen der österreichischen Gesetzgebung betreffend den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung. Die Kriterien der Kartellgerichtsbarkeit für die Festsetzung von Geldbußen wegen eines Verstoßes gegen das Kartellverbot oder das Missbrauchsverbot werden kritisch gewürdigt. Das Werk berücksichtigt die Judikatur des Obersten Gerichtshofes zum Kartellrecht einschließlich des Jahres 2014. In der Kommentierung des österreichischen Wettbewerbsgesetzes stehen die Ermittlungsbefugnisse der Bundeswettbewerbsbehörde, insbesondere die Voraussetzungen für und Rechtsmittel gegen Hausdurchsuchungen im Vordergrund.

Biografische Anmerkung

Autor:
Hon.-Prof. Dr. Norbert Gugerbauer
Institut für Unternehmensrecht, JKU Linz
langjähriges Mitglied der Wettbewerbskommission
Rechtsanwalt in Wien