KFG Kraftfahrgesetz

Bundesgesetz vom 23. Juni 1967 BGBl 267 über das Kraftfahrwesen in der Fassung der 1. bis 31. Novelle.

ISBN: 978-3-214-11359-9

Auflage: 10. akt. u. überarb. Aufl.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 25.08.20162016-08-25

Autoren: Grundtner Herbert, Pürstl Gerhard

Reihe: Manzsche Grosse Gesetzausgaben


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 540

/Recht/Straßenverkehrs- und Kraftfahrrecht
PDF-Datenblatt
118,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die 10. Auflage des Standardwerks zum KFG besticht wie gewohnt durch ihren hohen Praxisnutzen: erläuternde Anmerkungen mit Zusammenfassungen, Querverweisen und tabellarischen Gegenüberstellungen erleichtern die Arbeit mit diesem Gesetz erheblich. Jetzt inklusive aller neun Gesetzesänderungen seit der Vorauflage, zuletzt der 32. und 33. KFG-Novelle mit diesen Schwerpunkten: • Sanktionierung der Manipulation von Kilometerständen • Schaffung einer Deckungsevidenz als Clearingstelle hinsichtlich Versicherungsbestätigungen und Nichthaftungsanzeigen • Vereinfachungen bei der Ausstellung von Zulassungsscheinen • Tagfahrlicht als „Licht am Tag“ auch für einspurige Fahrzeuge • Rechtsrahmen Autonomes Fahren

Biografische Anmerkung

Dr. Herbert Grundtner ist Ministerialrat im BMI i.R. und Mitautor der MANZ Gesetzausgabe zum FSG.

Dr. Gerhard Pürstl ist Landespolizeipräsident in Wien und Autor bzw Mitautor der MANZ Gesetzausgaben zu StVO, FSG und SPG sowie Redaktionsmitglied der „Zeitschrift für Verkehrsrecht“.