Kleine Rhetorikschule für Juristen

ISBN: 978-3-7007-7136-4

Auflage: 2. Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.12.20172017-12-06

Autoren: Walter Tonio

Reihe: Sonstiges


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 327

/Recht/Recht allgemein
Cover speichern PDF-Datenblatt
22,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Zum Werk
Das Problem: Reden und Argumentieren sind Grundfertigkeiten des Juristen, zugleich auch Ausweis der Kompetenz und Basis des Erfolgs. Wer hier Schwächen zeigt, verliert.
Die Lösung: Das Buch vermittelt, wie man mit wenigen und einfachen Mitteln klare, wirkungsvolle und gute Reden, Plädoyers, Aktenvorträge und Ansprachen hält. Von den klassischen Regeln bis zu den weniger feinen Tricks wird gezeigt, wie große Redner agieren, was eine gute Rede ausmacht, wie man sie aufbaut und welcher Mittel man sich heute bedient.
Das Vergnügen: Das Buch ist kein trockenes Lehrbuch, die Lektüre ein intellektuelles Vergnügen: Mit Beispielen aus Geschichte, Literatur und der Welt des Rechts von der Antike bis heute wird ein reichhaltiges Panorama geboten.
Vorteile auf einen Blick
Mit Lektüre dieses Buches werden Sie erfolgreicher sein mit ihrem mündlichen Auftritt: bei Gericht, an der Universität, im öffentlichen Dienst, im Wirtschaftsleben oder bei privaten Veranstaltungen.

Zur Neuauflage
Der Autor hat das Buch vollständig durchgesehen, aktuelle Beispiele eingefügt und noch besser mit der Neuauflage seiner "Kleinen Stilkunde für Juristen" verzahnt.
Zielgruppe
Für Juristen und angrenzende Berufe in Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Steuerberatung, insbesondere auch Jurastudenten und Referendare, für die Rhetorik als Schlüsselqualifikation in § 5a Abs. 3 DRiG verpflichtend vorgeschrieben ist.