Körperschaftsteuergesetz

Kommentar inkl. Update-Kommentar

ISBN: 978-3-7089-1267-7

Herausgeber: Achatz Markus, Kirchmayr Sabine, Bergmann Sebastian, Bieber Thomas

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 17.06.20152015-06-17


Format: Buch

Seitenanzahl: 2334

/Steuern/Steuerrecht allgemein
198,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die österreichische Körperschaftsteuer ist ein zentrales Fundament für die Attraktivität des Wirtschaftstandorts Österreichs. Die Steuer ist dogmatisch außerordentlich anspruchsvoll. Als Einkommensteuer der juristischen Person weist sie zum einen zahlreiche Parallelen zur Einkommensteuer, aber auch erhebliche Unterschiede und Besonderheiten auf. Sie erfasst ein weites Spektrum an Rechtsformen, die von der Kapitalgesellschaft über die Privatstiftung bis hin zu den Vereinen und Körperschaften öffentlichen Rechts reicht. Spezifika, wie das Verhältnis zwischen der Körperschaft und deren Gesellschafter (Mitglieder) oder die Besteuerung im Konzern (Gruppenbesteuerung), beinhalten für Wissenschaft und Praxis vielfache spannende Herausforderungen. Hinzu kommt, dass durch das Gemeinschaftsrecht, die Einwirkungen der Grundfreiheiten und des Sekundärrechts die Dynamik der Rechtsentwicklung weiter erhöht worden ist. Der Kommentar, das Grundwerk zur KöSt, bietet eine umfassende Analyse des geltenden Körperschaftsteuerrechts unter Berücksichtigung des Gemeinschaftsrechts, der verfassungsrechtlichen Grundlagen, der Rechtsprechung und der Verwaltungspraxis. Die Herausgeber stehen als Wissenschafter, die auch in der Praxis tätig sind, für höchste Qualität in der wissenschaftlichen Expertise und ein Maximum an Praxisrelevanz. Der Kommentar ist damit unverzichtbares kompaktes Arbeitsmittel für Wissenschaft und Praxis. Das Erscheinen des Körperschaftsteuerkommentars von Achatz/Kirchmayr im Jahr 2011 fiel mit dem Budgetbegleitgesetz 2011 zusammen, das gleichzeitig den Schlusspunkt der Kommentierungsarbeiten darstellte. Die Rechtsentwicklung durch den Gesetzgeber, die Rechtsprechung und die Finanzverwaltung hat seither freilich keinen Halt gemacht. Ziel des Update-Kommentars von Bergmann/Bieber ist es deshalb, die körperschaftsteuerrechtlichen Entwicklungen aufzugreifen und die Grundkommentierung des Körperschaftsteuerkommentars von Achatz/Kirchmayr zu ergänzen: • Gesetzesänderungen (BBG 2011, AbgÄG 2011, BBG 2012,1. StabG 2012, AbgÄG 2012, GesRÄG 2013, AIFMG, AbgÄG 2014, BBG 2014, 2. AbgÄG 2014) • Rechtsprechung • Verwaltungspraxis (KStR 2013 inkl. Wartungserlass 2014) • Schrifttum Beide Bände präsentieren sich gemeinsam als bis ins Details verlässlicher und fundierter Kommentar des Körperschaftsteuergesetzes, der Sie durch den Ergänzungsband topaktuell auf den neuesten Stand bringt.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Markus Achatz ist Universitätsprofessor am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik der Universität Linz und Steuerberater bei LeitnerLeitner, Linz.

Univ.-Prof. Dr. Sabine Kirchmayr ist Universitätsprofessorin am Institut für Finanzrecht an der Universität Wien, Steuerberaterin, Fachbuchautorin und Mitherausgeberin des größten Kommentars zum österreichischen Einkommenssteuergesetz.

Assoz. Univ.-Prof. Dr. Sebastian Bergmann, LL.M. MBA ist als Manager sowie als assoziierter Universitätsprofessor am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik der Johannes Kepler Universität Linz tätig.

Ass.-Prof. MMag. Dr. Thomas Bieber ist Assistenzprofessor am Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpolitik der Johannes Kepler Universität Linz.