Kollektive Lohngestaltung in Österreich

ISBN: 978-3-99046-058-0

Herausgeber: Resch Reinhard

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 22.04.20142014-04-22

Reihe: Schriften zum Arbeitsrecht und Sozialrecht


Format: Buch

Seitenanzahl: 100

/Fachliteratur
PDF-Datenblatt
29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Festsetzung des Entgelts ist im österreichischen Arbeitsrecht eine der zentralen Aufgaben der überbetrieblichen kollektiven Rechtsgestaltung. Ausgehend von einem stimmigen und klaren rechtspolitischen Grundkonzept des ArbVG finden sich sowohl auf betrieblicher als auch auf überbetrieblicher Ebene Praktiken, die in einem gewissen Spannungsverhältnis zu eben diesem gesetzlichen Grundkonzept stehen. Das Buch widmet sich diesen praktischen Phänomenen, indem diese dargestellt werden und einer arbeitsrechtlichen Überprüfung unterworfen werden.

Biografische Anmerkung

Mit Beiträgen von
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Holzer, Institut für Arbeits- und Sozialrecht Universität Graz;
Priv.-Doz. Dr. Harun Pacic, Institut für Arbeits- und Sozialrecht Wien;
Dr. Peter Wenig, Kammer für Arbeiter und Angestellte Kärnten;
ao. Univ.-Prof. Dr. Michaela Windisch-Graetz, Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien