Kommentar zur EU-Erbrechtsverordnung

ISBN: 978-3-214-07515-6

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.10.2015

Co-Verlag: Nomos

Autoren: Deixler-Hübner Astrid, Schauer Martin

Reihe: Manz Grosskommentare


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 738

148,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Internationale Erbrecht wird durch die EU-Erbrechtsverordnung zum 17. 8. 2015 völlig neu geregelt, vor allem in Bezug auf • Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht in Erbsachen • Anwendbares Recht • Anerkennung und Vollstreckung • Europäisches Nachlasszeugnis • Rechtswahl • Anerkennung gemeinschaftlicher Testamente/Erbverträge • Formfragen Alles zu den Auswirkungen auf die Praxis und zur Umsetzung in Österreich im neuen Kommentar zur EuErbVO ausführlich kommentiert mit: • Lösungen für auftretende Fragen • Hinweisen auf die Umsetzung • Österreichischer Umsetzungsgesetzgebung • Durchführungsverordnung und Verordnungsvorschlag in den Anhängen • In- und ausländischer Literatur

Biografische Anmerkung

Hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Astrid Deixler-Hübner, Institutsvorständin des Instituts für Europäisches und Österreichisches Zivilverfahrensrecht der Johannes Kepler Universität Linz und

Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Institut für Zivilrecht der Universität Wien; Gastprofessuren und Lehrtätigkeit an mehreren Universitäten im In- und Ausland.

Die Autorinnen und Autoren:

Ass.-Prof. Dr. Kathrin Binder, Dr. Alrun Cohen, Univ.-Prof. Dr. Astrid Deixler-Hübner, Univ.-Prof. Dr. Constanze Fischer-Czermak, Ass.-Prof. Dr. Ulrike Frauenberger-Pfeiler, Dr. Robert Fucik, Dr. Edwin Gitschthaler, MMag. Florian Horn, Dr. Michael Lunzer, Univ.-Prof. Dr. Peter Mankowski, Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, Mag. Alice Perscha, Univ.-Prof. Dr. Claudia Rudolf, Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Univ.-Prof. Dr. Andreas Schwartze, Dr. Marie-Theres Volgger.