Konzernrecht

ISBN: 978-3-7007-4693-5

Auflage: 2. Aufl. Stand November 2010

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.2010

Autoren: Ruhm Thomas, Knauder Christian, Sima Katja

Reihe: Praxis Rechtsskripten


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 172

Cover speichern
22,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

In einer systematischen Gesamtübersicht werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Konzernrechts aufgezeigt. Ausgehend von einer Darstellung der unterschiedlichen Konzerntatbestände im österreichischen Recht sowie einem Überblick wirtschaftsrechtlicher Bestimmungen mit konzernrelevantem Hintergrund, erfolgt eine einführende Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Konzernbildung und besonderen Aspekten des faktischen Konzerns bzw eines Vertragskonzernrechts. Darauf aufbauend werden praxisrelevante Themen wie die Rolle der Gesellschaftsorgane im Konzern, die Konzernkontrolle, Fragen zur Haftung und Rechtsdurchsetzung im Konzern, Minderheitenschutzrechte, der Abschluss von Unternehmensverträgen sowie arbeitsrechtliche, steuerliche und rechnungslegungsrechtliche Aspekte des Konzernrechts behandelt. Die Neuauflage trägt grundlegenden Gesetzesänderungen insb durch das Aktienrechts-Änderungsgesetz 2009 (AktRÄG 2009) Rechnung und berücksichtigt aktuelle Entscheidungen aus der Judikatur bzw Beiträge der Wissenschaft mit konzernrelevantem Hintergrund. Mit seinem kompakten Überblick zum Konzernrecht wendet sich das vorliegende Werk an Studierende von Universitäten und Fachhochschulen mit rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung. Zugleich dient es Berufsanwärtern und Praktikern im Bereich Recht und Wirtschaft als juristischer Leitfaden im täglichen Bedarf rund um Fragen im Zusammenhang mit Konzernverhältnissen.

Biografische Anmerkung

Univ.-Ass. Dr. Christian Knauder ist am Institut für Recht der Wirtschaft der Universität Wien tätig und lehrt zudem an der FH Campus Wien. Die Schwerpunkte seiner Lehr-, Forschungs- und Publikationstätigkeit liegen im Unternehmens-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Im Skriptum hat sich Christian Knauder mit dem Gegenstand und den Grundbegriffen des Konzernrechts, den Motiven der Konzernbildung sowie den unterschiedlichen Konzerntatbeständen auseinandergesetzt; weiters hat er sich mit den Grundlagen der Konzernbildung sowie besonderen Aspekten des faktischen Konzerns bzw eines Vertragskonzernrechts befasst.

Dr. Thomas Ruhm, LL.M. ist Rechtsanwalt in Wien und auf die Bereiche M&A, Private Equity und Kapitalmarktrecht spezialisiert und berät in diesen Bereichen zahlreiche Konzernunternehmen. Daneben übt er eine Vortragstätigkeit als Universitätslektor am Institut für Recht der Wirtschaft der Universität Wien aus und ist Autor gesellschafts- und wirtschaftsrechtlicher Publikationen und Fachbeiträge. Im Skriptum hat sich Thomas Ruhm mit Fragen der Haftung und Rechtsdurchsetzung im Konzern sowie mit Aspekten der Konzernrechnungslegung befasst.

Dr. Katja Sima, LL.M. ist Juristin in der Telekom Austria Group. Den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bilden M&A-Projekte auf nationaler und internationaler Ebene sowie die rechtliche Betreuung der Konzerngesellschaften, insb zu gesellschaftsrechtlichen Themen und Corporate Governance. Im Skriptum hat sich Katja Sima mit wirtschaftsrechtlichen Bestimmungen im Konzernrecht, den Organen im Konzern und der Konzernkontrolle, sowie arbeitsrechtlichen und steuerlichen Aspekten befasst.