Kooperation und Koordination als Rechtsentwicklungstrends

Tagung der Österreichischen Assistentinnen und Assistenten Öffentliches Recht Band 4 Graz 2013

ISBN: 978-3-7097-0032-7

Herausgeber: Gotthard Kerstin, Hofstätter Christoph, Ivankovics Peter, Neubauer Manuel P., Pirker Jürgen, ... alle anzeigen

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 22.08.20142014-08-22


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 254

/Recht/Verfassungsrecht /Recht/Verwaltungs(straf)recht
PDF-Datenblatt
78,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Matthias Lukan Koordination und Kooperation im Bundesstaat – Determinanten und Begriffsabgrenzung Stephan G. Hinghofer-Szalkay Ius Publicum Europaeum als Ergebnis und Grundlage europäischer Kooperation Julia Kolar Kompetenzüberschneidungen zwischen den Gerichtshöfen des öffentlichen Rechts – Koordination oder gegenseitige Blockade? Bernd Wiesinger Polizei(inspektion) im Dienste der Sicherheitsbehörden und der Staatsanwaltschaft Rainer Palmsdorfer Die 'Koordinationskompetenz' der EU im Bereich der Fiskalpolitiken der MS:Das unbekannte Wesen Mona Philomena Ladler Das Netzwerk der europäischen Finanzaufsicht: Alte Probleme im neuen Kleide? Andreas Orator Die unionale ' Netzwerkagentur' als Paradefall europäischer Verwaltungskooperation Philipp Lindermuth Die demokratische Legitimation des Agenturhandelns Kerstin Tobisch Zwischen Licht und Schatten – europäische Verwaltungskooperation am Beispiel des Telekommunikationsregulierungsrechts Andreas Stefan Huber Koordinierte Risikoverwaltung in der Europäischen Union am Beispiel der Nanotechnologie Andreas Lopatka Kooperation in der Verwaltung: Effizienzsteigerung oder Beschäftigungstherapie