Kostenrecht der Rechtsanwälte

ISBN: 978-3-7007-5348-3

Auflage: 2. neu bearbeitete Auflage, Stand: , Stand August 2012

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 15.10.2012

Autoren: Ziehensack Helmut, Ruprecht René

Reihe: Skripten


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 88

Cover speichern
18,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

wird nur nach Bedarf gedruckt

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Rechtsskriptum "Öffentliches Recht - Kostenrecht der Rechtsanwälte", 2. Auflage mit Stand August 2012: Warum ein Skriptum zum anwaltlichen Kostenrecht? Bisher fehlte weitestgehend ein Skriptum zu diesem Rechtsbereich, welches den Prüfungsstoff für die Rechtsanwaltsprüfung abschließend, jedoch in gebotener Kürze darstellt. Diese Lücke wird mit dem vorliegenden Skriptum abgedeckt. Die Klassiker zu diesem Themenbereich verschlingen zu viel Zeit, um für die Prüfungsvorbereitung herangezogen zu werden. Auch einschlägige Werke wie zB Rechtsanwalts-Handtarife geben zwar verlässlich Auskunft über die aktuellen Tarifansätze sowie gewisse Hinweise und Anmerkungen zu Zweifelsfragen, können aber natürlich keine systematische Darstellung ersetzen. Das vorliegende Skriptum zweier langjähriger Praktiker („litigation lawyers“) stellt erstmals ein von einem renommierten Verlag herausgegebenes Skriptum zum Thema des Kostenrechtes dar. Es gibt einen Überblick über die Bereiche des Kostenrechtes und dient damit vor allem dem Rechtsanwaltsanwärter zur Prüfungsvorbereitung. Neben den zur RA-Prüfung antretenden Rechtsanwaltsanwärtern richtet es sich aber auch an Mitarbeiter von Anwaltskanzleien, Studenten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und sonstige Interessenten, welche sich rasch einen kompetenten Überblick über das anwaltliche Kostenrecht verschaffen wollen. Dieses Skriptum bietet einerseits eine kurze Zusammenfassung für den eiligen Leser samt Schaubildern und Übersichtskästchen („Must Know-Boxes“) zu den einzelnen Kapiteln und andererseits eine auch weitergehende Ausarbeitung mit einer breiteren Darstellung samt zahlreichen Beispielen aus der Judikatur zur Veranschaulichung. Nicht zuletzt ging es den Autoren darum, dieses Skriptum zu einem unverzichtbaren Behelf für die Rechtsanwaltsprüfung („must have accessoire for your bar exam“) zu entwickeln.

Biografische Anmerkung

Mag. Dr. Helmut Ziehensack gehört seit 1993 als Bundesanwalt der Finanzprokuratur in Wien (Oberrat) an. Neben der dort geleisteten anwaltlichen Tätigkeit publiziert er vorwiegend zu zivilrechtlichen Themen mit Schwerpunkten im Arbeits- und Bestandsowie Handelsrecht. RA-Prüfung Mai 1997 (OLG-Sprengel Wien). Darüber hinaus ist er als Seminarreferent zu aktuellen Themen seiner Schwerpunktgebiete tätig. Mag. Dr. René Ruprecht, LL.M. ist Staatsanwalt in der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA) in Wien. Bis 2011 war er als Prokuraturanwalt in der Finanzprokuratur tätig und absolvierte 2007 die Rechtsanwaltsprüfung im OLG-Sprengel Wien.