Facebook Pixel

Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht

ISBN:
978-3-214-06847-9
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
09.09.2019
Format:
Buch
Seitenanzahl:
258
oder
Hörerscheinpreis
38,40EUR

Für einen korrekt ausgefüllten Hörerschein benötigen wir bitte von Ihnen:


  • Name und Unterschrift des Vortragenden oder Stempel und Unterschrift des Instituts

  • Name, Matrikelnummer, Adresse und E-Mail der Hörerin/des Hörers
  • Name der Universität/Hochschule
  • gewünschtes Werk mit Hörerscheinpreis
  • Datum

Falls Sie mehrere Exemplare von einem Werk bestellen möchten, bitten wir darum alle Hörerscheine in einem Dokument hochzuladen. Der Upload ist auf ein Dokument beschränkt.


Die Berechtigung zur Inanspruchnahme des Hörerscheinpreises liegt laut § 8 Abs 1 Z 2 BPrG nur bei Eigenbedarf eines Hörers an einer Universität und einem vom Vortragenden unterschriebenen und mit dem Namen des Hörers versehenen Hörerscheins vor. Bei Bestellung in unserem Webshop ist der Hörerschein im Zuge des Bestellvorgangs upzuloaden.

Hörerschein herunterladen
Hörerschein herunterladen Hörerschein herunterladen
Ladenpreis
48,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Das vorliegende Buch führt in die wichtigsten Fragestellungen und Methoden der Legal Gender Studies und des Antidiskriminierungsrechts ein. Es behandelt die - menschenrechtlichen Grundlagen gesellschaftlicher Vielfalt sowie - die unterschiedlichen Dimensionen von Gleichheit und - deren Steuerungspotenzial für die Gleichstellung der Geschlechter und anderer diskriminierungsgefährdeter Gruppen. Neben dem Antidiskriminierungsrecht werden Rechtsfragen mit besonderer Bedeutung für gesellschaftliche Ungleichheitsverhältnisse auch entlang der Schwerpunktthemen: - Partnerschaft/Familie, - Sexualität, - reproduktive Rechte und - Schutz vor Gewalt vertieft.
Biografische Anmerkung
Die Verfasserinnen: Assoz. Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Elisabeth Greif lehrt und forscht am Institut für Legal Gender Studies an der JKU. Univ.-Prof.in Dr.in Silvia Ulrich ist Vorständin des Instituts für Legal Gender Studies an der JKU, wo sie lehrt und forscht.