PVP Zeitschrift

Personalverrechnung für die Praxis

ISBN: 1996-238X

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Autoren: Ernst Patka, Tina Dangl, Elisabeth David, Rainer Kraft, Daniela Mühlberger-Spicker


Cover speichern
Abo-Preis: 191,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die PVP hält praxisbewährte Lösungen bereit für viele Probleme, die im betrieblichen Alltag in den Bereichen Personalverrechnung, Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht auftreten.

Die PVP bietet 12-mal pro Jahrpvpcover ipad

  • Mehr Praxisnähe durch Personalrechts- und Personalverrechnungsexperten, die fachlich top sind und mit verständlichen Worten (kein Fachchinesisch!) ihr Wissen weitergeben
  • Praxisfälle, die Ihnen den Personalistenalltag erleichtern
  • Antworten auf die häufigsten Fragen aus dem Seminar- und Beratungsalltag
  • Abrechnungstipps, die helfen, teure Abrechnungsfehler zu vermeiden
  • Lösungen zu arbeitsrechtlichen Tagesfragen
  • Themenspecials zu ausgewählten Problemstellungen, unter Berücksichtigung von Leserwünschen und -anfragen
  • Hilfreiche Tipps, Checklisten und Musterformulierungen
  • Einzigartiges, konstenfreies Abonnentenservice
  • Über die Suche finden Sie alle Artikel seit 2003!
  • Wissens-Checks: Testen Sie Ihr Wissen zu Fragen aus dem Praxis-Alltag

Die Redaktion

  • Chefredakteur: StB Ing. Mag. Ernst Patka, Personalrechtsexperte und Inhaber einer WT-Kanzlei
  • Tina Dangl, geprüfte Personalverrechnerin und Leiterin der Kanzlei Mag. Ernst Patka
  • Mag. Elisabeth David, Juristin und Konsulentin
  • Mag. Rainer Kraft, Jurist und selbstständiger Seminarvortragender
  • Dr. Daniela Mühlberger-Spicker, Juristin mit Schwerpunkt Personalrecht
  • zahlreiche namhafte Gastautoren, ua RR ADir. Josef Hofbauer, Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank, Birgit Kronberger, RA Dr Grünanger etc.

Ihr Abonnement

Die Abrechnungsperiode beginnt jeweils am 1.1. und endet am 31.12. eines Kalenderjahres (= volle Abrechnungsperiode). Bei Vertragsabschluss während eines Kalenderjahres werden die Kosten für das Abonnement aliquot verrechnet. Die Gesamtjahreskosten werden aliquot der bis zum Jahresende noch zu erscheinenden Ausgaben berechnet.

Die Zahlung erfolgt jährlich im Vorhinein mittels Erlagscheines. Wird ein Abonnement während eines Jahres abgeschlossen, so wird Ihnen der Erlagschein mit dem ersten von Ihnen bestellten Heft zugestellt. Wenn Sie ein Abonnement abschließen, senden wir Ihnen die aktuelle Ausgabe in Österreich innerhalb von 2-3 Werktagen zu.

Bitte wenden Sie sich für eine Abonnement Bestellung ins Ausland per E-Mail an: kundenservice@lexisnexis.at oder rufen Sie uns unter +43-1-534 52-0 an.

Der Abonnementvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Kündigung des Abonnementvertrages ist für Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) erstmals zum Ablauf des ersten Vertragsjahres gerechnet vom Vertragsabschluss, danach jeweils nach Ablauf eines halben Jahres möglich. Ist der Vertragspartner kein Verbraucher iSd KSchG ist eine Kündigung des Abonnementvertrages erstmals zum Ablauf der ersten vollen Abrechnungsperiode und danach jeweils zum Ende jeder weiteren vollen Abrechnungsperiode möglich. Die Kündigungsfrist beträgt in allen Fällen einen Monat. Eine Kündigung während der Abrechnungsperiode wird aliquot berechnet. Die Kündigungserklärung ist schriftlich (auch per E-Mail oder Fax) zu richten an:

LexisNexis Verlag ARD Orac GmbH & Co KG
Marxergasse 25
1030 Wien
Tel: (+431)53452-0
Fax: (+431)53452-140
E-Mail: kundenservice@lexisnexis.at