Sicher bestellen in der Corona-Krise:
Wir liefern weiterhin und versandkostenfrei in ganz Österreich. Auf Grund der hohen Nachfrage kann es jedoch vereinzelnd zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Mehr Informationen ...

Kurzzeitabo Zak Zeitschrift

Zivilrecht aktuell

ISBN: 1996-2428-b

Herausgeber: Georg E Kodek, Matthias Neumayr

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich


/Recht/Bestand-, Miet- und Wohnrecht /Recht/Ehe-, Partnerschafts- und Familienrecht /Recht/Erbrecht /Recht/Zivilrecht allgemein
Cover speichern
89,75 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

zakcover ipad

Zak– Zivilrecht Aktuell

Herausforderungen im Zivilrecht auf den Punkt gebracht.

 

Das Herausgeberteam Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek, HR des OGH, Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, HR und Vizepräsident des OGH und die Redaktion um Mag. Wolfgang Kolmasch stehen für punktgenaue Expertise –  kompakt, übersichtlich und praxisnah.

Mit der Zak sind Sie 20- plus 4-mal pro Jahr mit einem Zeitaufwand von maximal 30 Minuten pro Heft stets aktuell über alles, was Sie über Zivilrecht wissen müssen, informiert!

 

Sie erhalten          

  • - Übersichten über den aktuellen Stand wichtiger Gesetzesvorhaben
  • - praktische Judikaturübersichten zu speziellen Themen
  • - die neuesten zivilrechtlichen Entscheidungen kurz & bündig
  • - kurze Fachartikel mit Praxistipps


Alle Inhalte seit 2005 jederzeit und überall abrufbar – die Zeitschrift digital am PC, Tablet oder Smartphone!

Zusätzliche digitale Inhalte bei Registrierung unter lesen.lexisnexis.at!

 

Ihr Kurzzeit-Abo

Das Abonnement endet mit dem 6. Heft automatisch und braucht nicht gekündigt werden.

Es handelt sich bei diesem Produkt um ein „Kurzabonnement“. Dieses ist nicht als „Abonnement“ im Sinne des Punktes 5.3. der AGB zu sehen und endet nach Zeitablauf automatisch. Eine Kündigungserklärung des Kunden/der Kundin ist nicht notwendig. Durch Verzögerungen von Erscheinungsterminen oder Lieferschwierigkeiten können Heftzusendungen auch nach Zeitablauf eintreffen, die Heftanzahl berechnet sich aus der Zeitfrequenz eines Viertels eines Jahresabos.