ZFR Zeitschrift (2018 + 2019)

Zeitschrift für Finanzmarktrecht

ZFR Zeitschrift (2018 + 2019) Zoom

ISBN: 1996-2401a

Herausgeber: Olaf Riss, Martin Winner, Rainer Wolfbauer

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich


/Recht/Kapitalmarkt- und Bankenrecht /Recht/Versicherungsrecht /Wirtschaft/Finanzmanagement
Cover speichern
Abo-Preis: 329,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

AKTION – 2018 GRATIS

Bestellen und lesen Sie sofort, aber zahlen Sie erst ab 2019. Restliche Ausgaben für 2018 erhalten Sie gratis! Aktion gültig bis 30. September 2018. Gilt nur bei Neubestellungen und kann nicht auf bestehende Abonnements angewendet werden. Ab 01.01.2020 gelten die jeweils gültigen Listenpreise. Das Abonnement wird bis 31.12.2019 abgeschlossen und verlängert sich jährlich zum dann gültigen Abopreis, wenn nicht spätestens bis 30. November 2019 eine schriftliche Kündigung bei LexisNexis einlangt.

 

Die ZFR informiert kurz und prägnant über aktuelle aufsichts-, unternehmens- und verbraucherschutzrechtliche Themen. Neben nationalen Entwicklungen werden auch europäische Themen behandelt, wobei die praxisrelevante Darstellung im Vordergrund steht.zfrcover ipad

Die ZFR bietet 12-mal pro Jahr

  • Die gesamte Bandbreite an kapitalmarktrechtlichen Themen
  • Verknüpfung von Wissenschaft & Praxis
  • Prägnante und damit zeitsparende Darstellung der Inhalte
  • Kritische Stellungnahmen zu aktuellen Themen
  • Beleuchtung der jeweiligen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven
  • Regelmäßig aktuelle versicherungsrechtliche Entscheidungen des OGH
  • Über die Suche finden Sie alle Artikel seit 2006!

Herausgeber und Schriftleitung

  • Univ.-Prof. Dr. Olaf Riss, LL.M.
  • Univ. Prof. Dr. Martin Winner
  • Mag. Rainer Wolfbauer

Ihr Abonnement

Die Abrechnungsperiode beginnt jeweils am 1.1. und endet am 31.12. eines Kalenderjahres (= volle Abrechnungsperiode). Bei Vertragsabschluss während eines Kalenderjahres werden die Kosten für das Abonnement aliquot verrechnet. Die Gesamtjahreskosten werden aliquot der bis zum Jahresende noch zu erscheinenden Ausgaben berechnet.

Die Zahlung erfolgt jährlich im Vorhinein mittels Erlagscheines. Wird ein Abonnement während eines Jahres abgeschlossen, so wird Ihnen der Erlagschein mit dem ersten von Ihnen bestellten Heft zugestellt. Wenn Sie ein Abonnement abschließen, senden wir Ihnen die aktuelle Ausgabe in Österreich innerhalb von 2-3 Werktagen zu.

Bitte wenden Sie sich für eine Abonnement Bestellung ins Ausland per E-Mail an: kundenservice@lexisnexis.at oder rufen Sie uns unter +43-1-534 52-0 an.

Der Abonnementvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Kündigung des Abonnementvertrages ist für Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) erstmals zum Ablauf des ersten Vertragsjahres gerechnet vom Vertragsabschluss, danach jeweils nach Ablauf eines halben Jahres möglich. Ist der Vertragspartner kein Verbraucher iSd KSchG ist eine Kündigung des Abonnementvertrages erstmals zum Ablauf der ersten vollen Abrechnungsperiode und danach jeweils zum Ende jeder weiteren vollen Abrechnungsperiode möglich. Die Kündigungsfrist beträgt in allen Fällen einen Monat. Eine Kündigung während der Abrechnungsperiode wird aliquot berechnet. Die Kündigungserklärung ist schriftlich (auch per E-Mail oder Fax) zu richten an:

LexisNexis Verlag ARD Orac GmbH & Co KG
Marxergasse 25
1030 Wien
Tel: (+431)53452-0
Fax: (+431)53452-140
E-Mail: kundenservice@lexisnexis.at