Facebook Pixel

LVO | Liebhabereiverordnung

Kommentar
ISBN:
978-3-7073-4965-8
Auflage:
1. Auflage 2024
Verlag:
Linde Verlag Ges.m.b.H.
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
04.06.2024
Format:
Hardcover
Seitenanzahl:
340
Ladenpreis
79,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung.
Updates zu dieser Vorbestellung erhalten?

Umfassende Kommentierung der Liebhabereiverordnung

Die steuerliche Liebhaberei, als Abgrenzung der Sphäre der Einkommenserzielung von jener der Einkommensverwendung, beschäftigt seit Jahrzehnten Gerichte, Steuerpflichtige und die Finanzverwaltung. Da eine gesetzliche Definition des Begriffs Liebhaberei im steuerrechtlichen Sinn fehlt, zählt die Liebhabereibeurteilung zu den schwierigsten Bereichen des Steuerrechts.

Die Kommentierung der Liebhabereiverordnung (LVO) behandelt aus Sicht der Liebhaberei umfassend die Bereiche der Ertragsteuern, der Umsatzsteuer sowie des Verfahrensrechts und geht auf Sonderfragen im Zusammenhang mit Umgründungen ein. Außerdem wird die Rechtsentwicklung dieses steuerrechtlichen Phänomens beschrieben. Die Judikatur der letzten Jahrzehnte, die wichtigsten BMF-Erlässe und zahlreiche in der Literatur vertretene Rechtsmeinungen zum Thema Liebhaberei wurden in diesem Kommentar gründlich aufbereitet.

Der Kommentar richtet sich als Nachschlagewerk gleichermaßen an die in der Finanzverwaltung und in rechtsberatenden Berufen tätigen Personen.