Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Markenrecht

Österreichisches und Europäisches Wettbewerbsrecht Band 1

ISBN: 978-3-7007-5244-8

Auflage: 4. neu bearbeitete Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.08.2012

Autoren: Koppensteiner Hans-Georg

Reihe: Fachbuch


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 344

Cover speichern
75,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

wird nur nach Bedarf gedruckt

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Markenrecht hat sich seit der Anpassung der österreichischen Rechtslage an die Markenrichtlinie ungewöhnlich intensiv weiterentwickelt, vor allem durch die Novellierung des Markenschutzgesetzes sowie durch weitere legislative Maßnahmen wie die Rom I- und Rom II-Verordnungen zum internationalen Privatrecht (auch) der Marke, die UGP-Richtlinie und die Durchsetzungsrichtlinie samt der dazu gehörenden Umsetzungsgesetzgebung. Zu fast allen wichtigen Fragen liegt überdies eine – allerdings nicht immer widerspruchsfreie – Reihe von Entscheidungen des EuGH zur Markenrichtlinie und zur Gemeinschaftsmarkenverordnung vor, die die österreichischen Gerichte zu rezipieren hatten. Damit einher ging eine entsprechende Ausweitung des wissenschaftlichen Schrifttums. Das Buch bringt den markenrechtlichen Teil der 3. Auflage von Koppensteiner, Österreichisches und europäisches Wettbewerbsrecht (1997) auf den neuesten Stand. Seither verlautbarte Judikatur von EuGH und OGH sowie das Schrifttum werden umfassend dargestellt und analysiert – alles in einfacher und klarer Sprache. Der schnellen Orientierung des Benutzers dienen sorgfältig durchdachte Gliederungsübersichten und Literaturhinweise vor jedem Unterkapitel sowie Entscheidungsregister und ein dichtes Sachregister mit Mehrfacherfassung aller wichtigen Fragen. em. o. Univ.-Prof. Dr. Hans-Georg Koppensteiner, LL.M. ist an der Universität Salzburg tätig und wegen zahlreicher einschlägiger Publikationen anerkannter Fachmann für alle Teilgebiete des Wettbewerbsrechtes. Er war Gastprofessor an verschiedenen ausländischen Universitäten und ist wirkliches Mitglied der österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Biografische Anmerkung

em. o. Univ.-Prof. Dr. Hans-Georg Koppensteiner, LL.M. ist an der Universität Salzburg tätig und wegen zahlreicher einschlägiger Publikationen anerkannter Fachmann für alle Teilgebiete des Wettbewerbsrechtes. Er war Gastprofessor an verschiedenen ausländischen Universitäten und ist wirkliches Mitglied der österreichischen Akademie der Wissenschaften.