Meinungs- und Medienfreiheit in der digitalen Ära

Be the first to review this product

Delivery Time: 2-3 Tage

€36.00

Meinungs- und Medienfreiheit in der digitalen Ära

Double click on above image to view full picture

Zoom Out
Zoom In

Details

Der Band 15 der Schriftenreihe „Recht der Medien“ beschäftigt sich mit der Meinungs- Medien- und Kommunikationsfreiheit in der digitalen Ära. Mit folgenden Themen: • The Free Speech Debate: Bedarf die Meinungsfreiheit einer Neuvermessung? (Walter Berka) • Neue Herausforderung für die demokratische Öffentlichkeit und die Perspektiven für das Medienrecht (Bernd Holznagel) • Hate Speech, Shitstorm und Dschihad Online: Müssen die Grenzen der Meinungsfreiheit neu vermessen werden? (Christoph Bezemek) • Netzherrschaft und Kontrolle: Der Zugang zu den Kommunikationsnetzen als Problem der Meinungs- und Medienfreiheit (Hannah Grafl) • Google, Facebook & Co: Die Macht der Algorithmen aus grundrechtlicher Perspektive (Michael Mayrhofer) • Privacy by Design und die Freiheit der Kommunikation: Braucht es eine Neuvermessung des Verhältnisses von Datenschutz und Meinungsfreiheit? (Nikolaus Forgó) • Investigativer Journalismus im digitalen Umfeld: WikiLeaks, die Panama Papers und Netzwerk-Recherchen (Florian Klenk)

Additional Information

SKU 9783214164362
Kaufbar Yes
Abo Special Price N/A
Abo Special Price From Date N/A
Abo Special Price To Date N/A
Verlag ISBN 978-3-214

Product Tags

Other people marked this product with these tags:

Use spaces to separate tags. Use single quotes (') for phrases.