Moot Court Umweltrecht 2018

ISBN: 978-3-7097-0181-2

Herausgeber: Interdisziplinäres Forschungsinstitut zu den Auswirkungen der Öffentlichkeitsbeteiligung auf das Anlagen und Umweltrecht

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.11.20182018-11-12


Format: Buch

Seitenanzahl: 242

/Recht/Umwelt- und Energierecht
PDF-Datenblatt
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Aus dem Vorwort: Der Moot Court Umweltrecht ging heuer in seine fünfte Runde. Das im öffentlichen Recht angesiedelte Planspiel funktioniert also ziemlich gut. Während im Bereich des Privat- und Prozessrechts bereits seit einer gefühlten Ewigkeit Moot Courts existieren, war es im öffentlichen Recht in Österreich bis vor wenigen Jahren eher ein undenkbares Unterfangen, einen solchen Moot Court zu veranstalten. Dies ist wenig verwunderlich, wenn man sich die Systematik des öffentlichen Rechts vor Augen hält, dass man nämlich als Antragsteller bei einer Behörde vorstellig wird und diese bei Vorliegen der jeweiligen im Gesetz vorgegebenen Voraussetzungen gar keine andere Wahl hat, als einen entsprechenden Bescheid zu erlassen, da ja der Antragsteller auch einen Rechtsanspruch darauf hat. Erstdiagnose also: Moot Courts im öffentlichen Recht können nicht funktionieren, da das kontradiktorische Element fehlt. [...]