NAG

Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz inkl Integrationsgesetz

ISBN: 978-3-7046-7920-8

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.08.20192019-08-30

Autoren: Abermann Julia, Czech Philip, Kind Martin, Peyrl Johannes


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 1284

/Neuerscheinungen /Recht/Fremden- und Asylrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
289,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Zuverlässige Orientierung in einem Rechtsgebiet mit ständigen Neuerungen Die 2. Auflage bietet eine Aktualisierung der systematischen Aufbereitung und praxisnahen Darstellung des gesamten Niederlassungs- und Aufenthaltsrechts. Die Neubearbeitung des Werkes berücksichtigt Änderungen durch Integrationsgesetz und Fremdenrechtsänderungsgesetze 2017 und 2018 wie auch die seit der Vorauflage ergangene Judikatur. Der in der Praxis bewährte Kommentar umfasst: - Einleitung (Statistik, Kompetenzgrundlage, Geschichte) - Kommentierung jedes Paragrafen (Gesetzestext mit Fassungszeile, Gesetzesmaterialien zu Novellen, Literatur und Inhaltsverzeichnis, Kurzüberblick, Erläuterung und Querverweise zum Ausländerbeschäftigungsgesetz, Asylgesetz, Fremdenpolizeigesetz etc) - Literatur und Stichwortverzeichnis Das Werk ist eine zuverlässige Orientierung in einem Rechtsgebiet, das ständigen Wandlungen unterliegt: durch unionsrechtliche Richtlinien und Verordnungen, nationale Gesetzgebung und Rechtsprechung. Der Kommentar orientiert sich sowohl an den Bedürfnissen der anwaltlichen und verwaltungsgerichtlichen Praxis als auch an jenen von Mitarbeitern in Behörden, Beratern in NGOs und Sozialarbeitern. Er bietet allen Benutzern vor allem Sicherheit bei der Anwendung des komplexen Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes.

Biografische Anmerkung

AutorInnen:
Dr. Julia Abermann, Mitarbeiterin der FMA, (geprüfte) Rechtsanwaltsanwärterin mit Spezifikation Fremden- und Asylrecht

DDr. Philip Czech, Universität Salzburg, Österreichisches Institut für Menschenrechte

em. RA Univ.-Doz. MinR Dr. Martin Kind, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Inneres

Dr. Johannes Peyrl, Arbeiterkammer Wien, Arbeitsmarkt und Integration