Öffentliche und private pädagogische Hochschulen im Gefüge des postsekundären Bildungssektors

ISBN: 978-3-7035-1530-9

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.2012

Autoren: Rathmoser Heidi

Reihe: Schriften zum österreichischen und internationalen Universitäts- und Hochschulrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 378

36,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Buch spannt einen Bogen von den ersten Lehrerbildungsanstalten über die Pädagogischen Akademien bis zu den nunmehrigen Pädagogischen Hochschulen. Als Orte der PflichtschullehrerInnenausbildung nehmen sie einen zentralen Platz in der österreichischen Hochschullandschaft ein. Erörtert werden die unterschiedlichen organisations- und studienrechtlichen Rahmenbedingungen an den öffentlichen Universitäten, den Privatuniversitäten, den Fachhochschulen und den pädagogischen Hochschulen. Die Grundzüge des Personalrechts werden ebenso behandelt wie die Empfehlungen der ministeriell beauftragten Vorbereitungsgruppe für die PädagogInnenausbildung neu.

Biografische Anmerkung

Mag. Heidi Rathmoser
Mitarbeiterin der Rechtsabteilung der Johannes-Kepler-Universität Linz