Sicher bestellen in der Corona-Krise:
Wir liefern weiterhin und versandkostenfrei in ganz Österreich. Auf Grund der hohen Nachfrage kann es jedoch vereinzelnd zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Mehr Informationen ...

Österreichischer Amtskalender 2018/2019

Das Lexikon der Behörden und Institutionen

ISBN: 978-3-7046-7978-9

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 07.09.20182018-09-07


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 1714

/Recht/Internationales Recht und Europarecht /Recht/Verfassungsrecht /Recht/Verwaltungs(straf)recht
PDF-Datenblatt
Abo-Preis: 209,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Einzelpreis: 298,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Österreichische Amtskalender - das optimale Recherchetool für Ihren Kontakt zum öffentlichen Sektor: Jetzt bestellen zum günstigen Subskriptionspreis von € 229.- inkl MWSt (gilt bis einschließlich 31.7.2018. Ab 1.8.2018 gilt der Einzelkaufspreis von 298.- inkl MWSt). Vollständig aktualisiert finden Sie hier über 145.000 Ansprechpersonen und 33.500 Adressen aus den Bereichen Verwaltung, Politik, Justiz, Öffentliche Sicherheit, Wirtschaft, Bildung, Gesundheits- und Sozialwesen: - Geschäftseinteilung aller Bundes- und Landesbehörden - Landes- und Bezirksgerichte, Staatsanwaltschaften und Notariate - Schulen, Universitäten und Fachhochschulen - Krankenanstalten, Ambulatorien und Apotheken - Sozialversicherungsträger und Pensionsversicherungen - Kammern, Berufsverbände und Interessenvertretungen - Bürgermeister, Amtsleitungen, Standesämter und zuständige Behörden aller österreichischen Gemeinden (inkl vollständigem Ortsverzeichnis) - uvm Aktuell in der Ausgabe 2018/2019: BUNDESMINISTERIEN: Die neuen Ressortzuständigkeiten, Leitungen und Ansprechpersonen BUNDESLÄNDER: Die neu gewählten Landtage und Landesregierungen in NÖ, Tirol, Kärnten und Salzburg UNIVERSITÄTEN: Die neuen Universitätsräte (Funktionsperiode 2018-2023) BURGENLAND: Die neuen Bürgermeister/-innen nach der Gemeinderatswahl im Herbst 2017