Facebook Pixel

Österreichisches Bankvertragsrecht

Band VIII: Kreditsicherheiten, Teil I
ISBN:
978-3-7046-6327-6
Verlag:
Verlag Österreich
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
03.12.2012
Reihe:
Österreichisches Bankvertragsrecht
Format:
Hardcover
Seitenanzahl:
396
Ladenpreis
98,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Band VIII komplettiert das neu in die Darstellung des Bankvertragsrechts aufgenommene Kreditsicherungsrecht. Er enthält einen ausführlichen Allgemeinen Teil und die verschiedenen Formen der Personalsicherheiten, ausgenommen die Garantie, die bereits im Band V - wenn auch in der speziellen Form der Bankgarantie - eine ausführliche Erörterung erfahren hat. Damit steht zugleich die erste geschlossene und aktuelle Darstellung des Kreditsicherungsrechts in Österreich zur Verfügung. Der Band umfasst folgende Kapitel: Univ.-Prof. E. Böhler stellt den Allgemeinen Teil des Kreditsicherungsrechts in all seinen Facetten dar; Univ.-Prof. Dr. A. Schwartze behandelt die Bürgschaft sowie den Schuldbeitritt und den Kreditauftrag; Univ.-Prof. Dr. R. Bollenberger erörtert gemeinsam mit Mag. M. Kellner die vielfältigen Formen der Patronatserklärung; Rechtsanwalt Mag. Dr. M. Oppitz beschäftigt sich mit der Exportgarantie; der Teil über das Internationale Privatrecht bei grenzüberschreitenden Sicherungsgeschäften stammt von Univ.-Prof. Dr. A. Schwartze.
Biografische Anmerkung
Herausgeber der Reihe: o. Univ.-Prof. Dr. Peter Apathy, Johannes Kepler Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Gert Iro, Universität Wien o. Univ.-Prof.i.R. Dr. Dr. h.c. Helmut Koziol, European Centre of Tort and Insurance Law (ECTIL) Autoren: ao. Univ.-Prof. D