Auf Grund einer Systemumstellung kann es derzeit leider noch zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir sind bemüht Ihre Bestellungen so schnell wie möglich zu bearbeiten und danken für Ihre Geduld.

Opposition im Wirtschaftsparlament

Wirtschaftskammern im Lichte von Transparenz und Pluralität

ISBN: 978-3-7097-0197-3

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.06.20192019-06-18

Autoren: Edelsbacher Gerhard


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 160

/Neuerscheinungen
PDF-Datenblatt
35,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Aus dem Vorwort: Das Buch adressiert sowohl den interessierten Laien, als auch Funktionäre, welche bereits Kenntnisse über Aufbau, Organisation und Funktion der Wirtschaftskammern haben. Juristisches Wissen ist dabei nicht vonnöten, allerdings von Vorteil. Da die Basis für dieses Buch eine juristische Arbeit ist, werden die Themen auch aus juristischer Perspektive beleuchtet. Obwohl die Fragestellungen häufig (auch) aus politischer Sicht interessant und diskutabel sind, wird auf politische Botschaften verzichtet, soweit diese für eine sachliche Darstellung nicht unabkömmlich sind. Aus dem Inhalt: - Wirtschaftskammerorganisation - Wirtschaftskammerwahlrecht - Pflichtmitgliedschaft - Fraktionsförderung - Chancengleichheit und Pluralität - Gute ( Kammer- ) Verwaltung - Vier Thesen . Wahlrecht ist verfassungsrechtlich bedenklich . Unterschriftenquoren sind verfassungsrechtlich bedenklich . Chancengleichheit, Pluralität und gute Kammerverwaltung . Praxis der Aufteilung der Fraktionsförderung ist rechtswidrig