Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Organhaftung zwischen Ermessensentscheidung und Haftungsfalle

ISBN: 978-3-214-12508-0

Herausgeber: Artmann Eveline, Rüffler Friedrich, Torggler Ulrich

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.11.2013

Reihe: Schriftenreihe Gesellschaftsrechtliche Vereinigung Österreichs GVÖ


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 102

26,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Organhaftung zwischen Ermessensentscheidung und Haftungsfalle Gesellschaftsrechtliche Vereinigung Österreichs (GVÖ) Zur Förderung der wissenschaftlichen Durchdringung des Gesellschaftsrechts wurde 2010 die Gesellschaftsrechtliche Vereinigung Österreichs (GVÖ) gegründet. Angestrebt wird insb ein Dialog mit Vertretern von Rechtsprechung und Rechtspraxis. Die dritte Jahrestagung der GVÖ fand im März 2013 in Linz statt und widmete sich dem Thema der Organhaftung, die vor allem bei Kapitalgesellschaften als ständig aktuelles Thema in den Medien präsent ist und deren Haftungstatbestände immer wieder neue Herausforderungen und Fragen aufwerfen – vom Ermessensspielraum über Einflussnahme durch Gesellschafter bis zur Anwendbarkeit des DHG. Der vorliegende Band enthält die Vorträge der Tagung sowie Berichte über die anschließenden Diskussionen.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:

Univ.-Prof. Dr. Eveline Artmann, Universität Linz
Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler, LL.M. (Schloss Hofen), Universität Wien
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Torggler, LL.M. (Cornell), Universität Wien