Präventive Normenkontrolle in Österreich

ISBN: 978-3-7089-0755-0

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.2011

Co-Verlag: Nomos

Autoren: Sonntag Niklas

Reihe: Schriften zum Internationalen und Vergleichenden Öffentlichen Recht


Format: Buch

Seitenanzahl: 217

36,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Buch behandelt alle Kontrollinstanzen, die in der präventiven Prüfung der Gesetzgebung auf Bundes- und Landesebene eine Rolle spielen und Gesetzesentwürfe oder -beschlüsse im Kontext verschiedenster Maßstäbe wie Verfassungskonformität, bundesstaatlicher oder legistischer Fragen beleuchten. Die Arbeit umfasst neben klassischen verfassungsrechtlichen Instrumenten, wie dem Beurkundungsrecht des Bundespräsidenten und der präventiven Kompetenzfeststellung durch den VfGH auch die primär einfachgesetzlich eingeräumten Begutachtungsrechte, den Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes wie auch neue Entwicklungen im Bereich der Gesetzesfolgenabschätzung und präventiven Normenkontrolle in Wechselwirkung mit dem Europarecht. Ein rechtsvergleichendes Kapitel behandelt schließlich Varianten präventiver Normenkontrolle im internationalen Vergleich.