Praxishandbuch Gesellschaftsvertrag

Rechtsformen - Vertragsbausteine - Beispiele

ISBN: 978-3-7073-3967-3

Auflage: 1. Auflage 2019

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 21.12.20182018-12-21

Autoren: Weinstich Ulrich, Albl Alexander


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 304

/Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht /Recht/Zivilrecht allgemein
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

”Haben wir das im Gesellschaftsvertrag geregelt?!“

Wie können Sie Problemfelder der Zukunft vorrausschauend regeln und damit möglichem Streit unter Gesellschaftern vorbeugen? Die Antwort liegt in einem individuell angepassten Gesellschaftsvertrag und dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie diesen am besten gestalten.

Der Gesellschaftsvertrag begleitet eine Gesellschaft von der Wiege bis zur Bahre. Ihm kommt essentielle Bedeutung bei der Regelung des Verhältnisses der Gesellschafter zueinander und zur Gesellschaft zu. Trotz seiner Bedeutung wird der Gesellschaftsvertrag bei der Gründung aber oft stiefmütterlich behandelt. Zu Beginn des Gesellschaftslebens herrscht zwischen den Gesellschaftern typischerweise (noch) Einvernehmen. Die Notwendigkeit, Problemfelder der Zukunft zu regeln, wird daher meist nicht erkannt. Aufgrund der Beständigkeit des Gesellschaftsvertrages sind spätere Änderungen des Gesellschaftsvertrages aber nur noch mit der Zustimmung der vorgesehenen Mehrheiten möglich. Wenn diese Mehrheiten nicht erreicht werden, kann dies mitunter zum Stillstand in der Gesellschaft oder gar zu ihrer Auflösung führen. Der an die individuellen Verhältnisse angepasste Gesellschaftsvertrag kann im entscheidenden Moment daher Gold wert sein und einen Streit unter den Gesellschaftern verhindern.

Dieses Buch bietet Ihnen einen Überblick über die nützlichsten und gebräuchlichsten Klauseln in den Gesellschaftsverträgen der OG, KG, GmbH & Co KG, GmbH und AG. Praxiserprobte Muster, Beispiele und Formulierungsvorschläge unterstützen Rechtsanwender, die nicht alltäglich mit der Gründung von Gesellschaften befasst sind und geben auch Experten neue Einblicke.

Nicht streiten, regeln… mit Formulierungen, die ”halten“.