Praxisleitfaden Auftraggeberhaftung in der Bauwirtschaft

ISBN: 978-3-7007-6013-9

Auflage: 2. neu bearbeitete Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 10.02.20152015-02-10

Autoren: Bartos Beatrix

Reihe: Fachbuch


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 188

/Recht/Arbeitsrecht /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht /Recht/Zivilrecht allgemein
Cover speichern PDF-Datenblatt
36,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Anwendungsbereich, der am 1.9.2009 in Kraft getretenen Auftraggeberhaftung in der Bauwirtschaft hat sich seither wesentlich erweitert. Die 2. Auflage enthält daher neben dem gesamten Überblick über die im ASVG geregelte Haftung, den Besonderheiten im Zusammenhang mit Insolvenz-, Exekutions- und Strafverfahren, dem aktuellen Gesetzestext und allen vom Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger dazu ergangenen Richtlinien sowie Mustern für Anträge, insbesondere folgende neue Informationen:

  • Den Überblick über die seit 1.7.2011 für die von den Finanzbehörden einzuhebenden lohnabhängigen Abgaben, die ab 1.1.2015 für natürliche Einpersonenunternehmen unter bestimmten Voraussetzungen geschaffene Möglichkeit in die HFU-Liste aufgenommen zu werden.
  • Die ab 1.1.2015 für Auftraggeber bestehende neue Haftungsbefreiungsmöglichkeit bei der Beauftragung ausländischer Unternehmen ohne in Österreich versicherte Dienstnehmer
  • Die Änderungen im Arbeitskräfteüberlassungsgesetz im Zusammenhang mit der Auftraggeberhaftung.
  • Alle wichtigen seit 2009 ergangenen einschlägigen Gerichtsentscheidungen, aktuelle Muster für die ab 2015 möglichen neuen Anträge, Praxistipps und praktische Beispiele zu den Gesetzänderungen .

Besonderer Schwerpunkt liegt auf einer anschaulichen Darstellung der Haftungsbestimmung an Hand zahlreicher Praxisbeispiele sowie der Information, wie die Regelung von den Sozialversicherungsträgern ausgelegt und angewandt wird.

Biografische Anmerkung

Die Autorin:
Dr. Beatrix Bartos ist Mitarbeiterin des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherung und war langjährige Leiterin der Abteilung Beitragseinhebung der Wiener Gebietskrankenkasse und des österreichischen Dienstleistungszentrums für die Auftraggeberhaftung.
Sie war langjährige Vortragende und Mitglied von Prüfungssenaten an der Akademie der österreichischen Sozialversicherung, Mitglied von diversen Arbeitsgruppen im Justiz- und Sozialministerium, Herausgeberin zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und Co-Autorin von ASVG Kommentaren; FH-Lektorin.