Praxiswissen Unterhaltsrecht

Wichtigste Rechtsfragen – Praxisnahe Abhandlungen – Ausführliche und aktuelle Judikatur

ISBN: 978-3-7018-5900-9

Herausgeber: Cervinka Alexandra, Pertl Susanna

Verlag: WEKA

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.04.20182018-04-02

Autoren: Cervinka Alexandra, Pertl Susanna


Format: Loseblatt

/Fachliteratur
217,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

In einem aktuellen Judikat (7 Ob 99/15g) hat der OGH die Frage geklärt, ob die Unterhaltspflicht der Eltern bei einem Doktorradstudium des Kindes erlischt. Der OGH befasst sich darin mit den Kriterien für die Weitergewährung des Unterhalts, den Anhaltspunkten für den Eintritt der Selbsterhaltungsfähigkeit des Kindes und wer die Beweise für ein mögliches Wiederaufleben der Geldunterhaltspflicht erbringen muss. Als Berater müssen Sie die aktuelle Judikatur zum Unterhaltsrecht kennen, um die Ansprüche Ihrer Mandanten bestmöglich durchsetzen zu können. Bei der Berechnung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen unterstützt Sie unser aktuelles Praxishandbuch "Unterhaltsrecht". Ihre Vorteile: • Fundierte Erläuterungen zur Ermittlung der Unterhaltsbemessungsgrundlage und der erfolgreichen Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen: Ist die Familienbeihilfe aus der Unterhaltsbemessungsgrundlage auszuscheiden? Sind Abfertigungszahlungen bei der Bemessung zu berücksichtigen? Unter welchen Umständen muss ein Unterhaltspflichtiger eine weitere Berufsausbildung des Kindes finanzieren? • Aktuelle Judikatur und Leitsätze bieten Ihnen Argumentationsunterstützung für den Streitfall und helfen Ihnen bei der Ermittlung der Unterhaltshöhe. • Profitieren Sie vom Expertenwissen unserer Familienrechtsspezialisten RA Mag. Alexandra Cervinka und RA Mag. Susanna Perl.