Preisänderung beim Unternehmensverkauf im Ertragsteuerrecht

ISBN: 978-3-7007-5739-9

Auflage: 1. Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 31.01.2014

Autoren: Tüchler Nicole


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 280

Cover speichern
52,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Zeitpunkt der Gewinnrealisierung kann insbesondere bei einer nachträglichen Änderung des vereinbarten Preises (zB wegen Forderungsausfall, Gewährleistungszahlung oder Earn-Out-Vereinbarung) ungewiss sein: Es stellt sich die Frage, ob die daraus resultierenden Aufwendungen oder Erträge nachträglich (ex nunc) oder rückwirkend (ex tunc) steuerlich zu erfassen sind. Die Argumente zu diesem und zu weiteren Diskussionspunkten im Zusammenhang mit der Gewinnrealisierung beim Unternehmensverkauf werden vor dem Hintergrund der Realisierungsgrundsätze im betrieblichen und im außerbetrieblichen Bereich umfassend aufgearbeitet und dargestellt. Schwerpunkte der Arbeit: • Grundsätze der Realisierung von Veräußerungsgewinnen • Gewinnrealisierung bei der Betriebsveräußerung gemäß § 24 EStG • Beteiligungsveräußerung aus dem Betriebsvermögen • Beteiligungsveräußerung aus dem Privatvermögen gemäß § 27 Abs 3 EStG • Entstehung und weiteres Schicksal der Kaufpreisforderung (zB Forderungsausfall) • Nachträgliche Preisanpassungen (zB wegen Gewährleistungszahlung, Earn-Out-Vereinbarung) • Rückabwicklung und Rückzahlung von Einnahmen • Besonderheiten bei der Veräußerung gegen Rente

Biografische Anmerkung

Dr. Nicole Tüchler ist Mitarbeiterin einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Wien und Lehrbeauftragte am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.