Privatkonkurs

ISBN: 978-3-214-07013-7

Auflage: 2. Aufl.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.2007

Autoren: Mohr Franz

Reihe: Kurz Gefasst


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 152

32,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Privatkonkurs wurde durch die KO-Novelle 1993 für natürliche Personen, vor allem Nichtunternehmer, eingeführt. Seither wurden in Österreich rund 30.000 Privatkonkursverfahren eröffnet. Das zeigt die große Bedeutung dieses Verfahrens, das einerseits die bestmögliche Befriedigung der Gläubiger und andererseits für den Schuldner die Chance auf Befreiung von einem Teil der Schulden zum Ziel hat. Die Neuauflage berücksichtigt alle Novellen (IRÄG 1997, InsNov 2002, GIN 2006 etc) und stellt alle Bereiche rund um den Privatkonkurs dar: • Voraussetzungen der Verfahrenseröffnung? • Stellung des Schuldners und der Gläubiger? • Zahlungsplan: Inhalt und Wirkung • Besonderheiten bei ehemaligen Unternehmern Außerdem enthalten: Literaturhinweise, Rechtsprechung und die relevanten Gesetzesbestimmungen!