Prozesskostenrechnung in der Zahnmedizin

Dargestellt am Beispiel einer keramikfacettierten Krone

ISBN: 978-3-7011-0291-4

Verlag: Leykam

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 17.03.20142014-03-17

Autoren: Mittl Nadine

Reihe: SCIENCE.RESEARCH.PANNONIA.


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 100

/Fachliteratur
PDF-Datenblatt
17,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Ökonomische Engpässe, steigende Nachfrage nach Gesundheitsleistungen sowie Verknappung der Personalressourcen im Gesundheitswesen verlangen nach einer fundierten Leistungs- und Kostendokumentation und einer zunehmenden Detailgenauigkeit in der Prozessbewertung. Die Prozesskostenrechnung stellt ein Instrumentarium dar, die Kosten von medizinischen Behandlungsabläufen genauer zu analysieren, transparent darzustellen und Kostenträgern verursachungsgerecht zuzuordnen. Durch leitfadengestützte ExpertInneninterviews werden Erfolgsfaktoren zur Entwicklung und nachhaltigen Implementierung einer Prozesskostenrechnung aufgezeigt. Anhand der Darstellung einer Prozesskostenrechnung für den Erstellungsprozess einer „keramikfacettierten Krone“ wird deren Anwendung praxisnah vermittelt. Das Berechnungsergebnis bildet die Basis für eine langfristige Positionierung der medizinischen Leistung.