Psychiatrische Notfälle im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit

5. Tagungsband der Österreichischen Gesellschaft für Ethik und Recht in der Notfall- und Katastrophenmedizin (ÖGERN) des 5. Symposiums vom 8.11.2017 an der Johannes Kepler Universität Linz

ISBN: 978-3-7083-1210-1

Herausgeber: Österreichische Gesellschaft für Ethik und Recht in der Notfall- und Katastrophenmedizin – ÖGERN

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.02.20182018-02-13

Reihe: Schriftenreihe Ethik und Recht in der Notfallmedizin


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 157

/Recht/Medizinrecht und Gesundheitsberufe
32,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die vorliegende Tagungspublikation fasst die Referate des 5. ÖGERN-Symposiums zu „Psychiatrische Notfälle im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit“ zusammen und bietet einen Überblick über rechtliche, (notfall-)medizinische und ethische Aspekte. Dabei wird der Bogen gespannt von grundrechtlichen Überlegungen zu „Freiheit und Sicherheit“ über einzelne Fragen rund um das Unterbringungs- und Heimaufenthaltsrecht, den Aufgaben und Befugnissen der unterschiedlich Involvierten bis hin zu psychologischen und ethischen Fallanalysen.