Religionsfreiheit im Zeichen der Globalisierung und Multikulturalität

ISBN: 978-3-7097-0003-7

Herausgeber: Karl Wolfram

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.04.2013


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 199

29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Religionsfreiheit im weiteren Sinn – verstanden als umfassende Gedanken-, Gewissens- und Glaubensfreiheit – ist in Zeiten zunehmender religiöser und kultureller Pluralität besonderen Herausforderungen und neuen Fragen ausgesetzt. Das Österreichische Institut für Menschenrechte lud aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens Experten aus Wissenschaft und Praxis ein, um dieses Thema aus verschiedenen Perspektiven darzustellen sowie Fragen des praktischen Neben- und Miteinander der Religionen und Weltanschauungen zu erörtern. Eine besondere Rolle spielten dabei die Stellung der Religion im öffentlichen Raum und das Verhältnis zwischen dem Staat und den Religionsgemeinschaften, namentlich auch im Hinblick auf den Islam in Österreich. Die Vorträge und Diskussionsbeiträge aus den Bereichen der Grund- und Menschenrechte, der Philosophie, des Staats- und Verwaltungsrechts sowie aus der praktischen Erfahrung des interreligiösen und interkulturellen Lebens wurden für die Drucklegung aktualisiert und zum Teil beträchtlich erweitert. Sie bieten in ihrer Verbindung von (mehrdimensionaler) Theorie und erlebter Praxis einen ausgezeichneten Überblick über wesentliche Fragestellungen im Bereich der Glaubens-, Gewissens- und Religionsfreiheit.